SCHUTZ gegen MIND-CONTROL: (Schutz gegen Skalarwellen)

Danke für das Video und die Hinweise sonnenblume 🙂

Hallo Kerstin,

Es würde mich sehr freuen aufgrund der Brisanz und Aktualität

des Inhalts, wenn du dies auf deinem Blog veröffentlichen würdest.

Es betrifft praktisch Jeden und beeinhaltet zum ersten Male (seit 2013)

einen bereits durch positive Reaktionen bestätigte Möglichkeit, wie man

sich vor Gedankenmanipulation schützen kann.

 

 

Skalarwellen wurden von Nicola Tesla vor ca. 100 Jahren entdeckt und wurden seitdem

geheimgehalten. Er hatte die elektomagnetische Skalarwelle entdeckt, mit der man Elektrizität

kabellos durch den Äther senden kann.

Vor 20 Jahren wurden von Professor Mile die magnetische Skalarwelle entdeckt und diese

ist biologisch relevant zum Zwecke der Bewusstseinsmanipulation, z.B. über Computer,

Handy, TV, Satelliten u.s.w. Beim Fersehen ist es durch die Digitaltechnik möglich, über das

Flimmern des Bildschirms Mind-Control-Programme zu sehen und Einfluß zu nehmen

auf den freien Willen, Entscheidungen bis hin zu Körperfunktionen. Es ist sogar möglich,

damit Krebs zu erzeugen. Auch emotionale Reaktionen wie Angst, Wut u.s.w können

entfacht werden.

Jeder wichtige Politiker oder in der Wirtschaft/Finanzen/Medizin/Gerichte Tätige

steht direkt unter Mind-Control durch die Geheimdienste, die diese Personen

überwachen, da diese dementsprechende technische Meßgeräte besitzen. Darum

können , je höher sich ein Mensch hocharbeitet, keine freie und unabhängige

Entscheidungen dieser Personen erwartet werden. Sie sind überwiegend fremdgesteuert.

Man kann ganze Volksgruppen bestrahlen oder auch individuelle Personen. Um Einzel-

personen direkt beeinflussen zu können, wird ein Chip innerhalb des Körpers benötigt oder

dessen DNA. Die DNA ist eine Antenne, die sendet und empfängt und somit für die Skalar-wellen zugänglich ist. Glaubt jemand, daß er keinem Mind-Controlling unterliegt, kann

man fast sicher davon ausgehen, daß er unter Einfluß steht, weil genau dieser Glaube

gesendet wird. Die richtige Antwort wäre : „ich weiß nicht“

Es ist also auf jeden Fall zu empfehlen, homoöp. Gold zur Vorsorge einzunehmen,

Nebenwirkungen sind keine vorhanden.

Die RFID-Chips sind inzwischen auf durch die Nanotechnologie so klein , daß

sie über Chemtrails versprüht werden und über unsere Atemwege in unseren Körper gelangen.

Auch über Impfungen gelangen sie in unsere Körper. Ist der Chip dann im Körper, ist

man für die Skalarwellen erreichbar und manipulierbar.

Ca. 10-15 % der Menschen sind nur schwer erreichbar, wobei hier die Gründe noch nicht

genau bekannt sind. Es spielt höchstwahrscheinlich der Reifegrad der Seele und dessen

hohe Schwingungen ein Rolle, weshalb auch die echte Liebe mit ihren hohen Frequenzen hier ein Einfluss auf den individuellen Schutz hat. Da aber sich kaum jemand sicher sein kann, ob

er 100% geschützt ist, ist auch hier eine profilaktische Einnahme unbedingt zu empfehlen

SCHUTZ:

Homöopathisches Gold: D12, D 30, D 200 oder C 30 (globuli)

Kolloid. Gold wirkt lang nicht so erfolgreich, da hier noch Gold-Moleküle vorhanden sind, also

eine chemische Reaktion stattfindet. Bei Skalarwellen benötigt es aber eine physikalische

Reaktion auf der Basis von Schwingungen mit Interferenz. Ab D12 gibt es nur noch Schwingungen, keine Chemie.

Homoöp. Gold bewirkt eine Frequenzverschiebung in den Frequenzkanälen zw. der Seele,

die im Körper ist und dem Über-Ich (Höheres Selbst), dem Teil der Seele, der nicht im Körper

ist. Es ist so ähnlich zu verstehen, wie wenn man einen Radiosender aus dem Empfang (Resonanz)

wegdreht. Durch diese Frequenzverschiebung kann die Mind-Control nicht mehr wirken, es

sei denn, die Frequenzen werden wieder neu angepasst durch die Dunkel-Elite. Dazu

braucht es aber einen persönlichen Kontakt mit der Person, die manipuliert werden soll.

Anwendung:

Je Fläschen 6 Globuli morgens und abends

Nebenwirkungen: Keine

Wenn man merkt, daß „dagegen geschossen „ wird, D 6 und D 8 einnehmen (je 6 x morg./abends)

Man merkt dies, wenn wieder die früheren Symptome auftreten. ( z.B. Schlafstörungen,

Müdigkeit, malader,benebelter Kopf, Schmerzen aller Art ,Stimmen,Abgeschlagenheit, u.a

Homöop.Gold kann z.B. hier in der Internet-Apotheke relativ günstig bestellt werden:

http://www.medpex.de/search.do?method=similarity&sort=&filter=&q=Hom%F6op.Gold

Herzliches Grüßle

Sonnenblume

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu SCHUTZ gegen MIND-CONTROL: (Schutz gegen Skalarwellen)

  1. Kerstin schreibt:

    Was das Globuli betrifft, die gibt es als Kügelchen, und was ich bei den Kundenbewertungen gelesen habe, wenden sie das nur an bei Verletzungen und Brüchen und so weiter, nicht, wenn man nichts hat. Da stellt sich mir die Frage, wieviel Kügelchen nehmen, wenn man nichts hat. 🙂 Es wird ja laut Bewertungen als Wundermittel dargestellt, alles heilt besser und schneller. Ich habe dieses ARNICA D 12, was mit Kügelchen angeboten wird, mal durch gelesen. 🙂

  2. Rosi schreibt:

    ich nehme ja auch Schüßlersalze z.B. 7 für Magnesiummanel…aber das jetzt solche Globulis bei „Mindcontrol“ helfen soll, halte ich echt für ein Gerücht!

    • Kerstin schreibt:

      @ Rosi

      ich beobachte hier viel die Menschen draussen, wie sie sich verhalten, wie sie sich geben. Die meißten hängen über ihren Smartphones und I Pads und bekommen vom Leben drumherum garnichts mehr mit. Ist echt schlimm geworden, da passt das Wort Smombies ganz gut 🙂

      • Rosi schreibt:

        Da gebe ich Dir recht Kerstin, aber die Beeinflussungen laufen doch überall ab…geht ja schon bei den Nahrungsmitteln los…dann kommen die Medien, ich lese schon ewige Zeiten keine Zeitungen mehr oder schaue Nachrichtensendungen im TV….da reicht mir schon was ich per Internet mitbekomme! Aber dann ein paar Kügelchen geschluckt und Alles ist Paletti….sorry das glaub ich nicht!

      • Kerstin schreibt:

        @ Rosi

        „Aber dann ein paar Kügelchen geschluckt und Alles ist Paletti….sorry das glaub ich nicht!“

        Ich habe da auch so meine Zweifel. Aber wir sind ja nicht alleine hier und deshalb habe ich es gepostet, weil Sonnenblume mich darum gebeten hat. Dieser Blog ist ja für alle. Überzeugt bin ich davon auch nicht. Aber das ist nur eine Meinung von vielleicht vielen 🙂

  3. Rosi schreibt:

    Kerstin, ist doch alles O:K:….jeder hat doch die Berechtigung zu glauben was Er möchte 😀 und verschiedene Beiträge machen einen Blog doch erst interessant….also haut rein und postet auf Teufel komm raus 😀

    • Kerstin schreibt:

      @ Rosi

      na so viel poste ich ja auch nicht. Manchmal am Tag garnichts. Aber wer mir Links zu schickt, die er für wichtig hält, poste ich es gerne. So können wir darüber quatschen, im Moment ist ja auch weiter nichts, weil viele ja wohl auf was warten, ob es kömmt oder nicht, werden wir dann sehen. 😀

      • Rosi schreibt:

        Ist eigentlich schade….als der Blog eröffnet wurde, war ein Andrang hier…jeder hat sich gefreut und geschrieben das Sie gerne schreiben würden ohne Zensur….und NUN …kommt nichts mehr! Sind ja immer die gleichen die sich zu Wort melden….aber ich beobachte das auch in anderen Foren oder Blogs das keinerlei Interesse an Austausch mehr da ist?? Ist vieleicht das „Sommerloch“ oder es wird nur noch per Facebook kommuniziert??

      • Kerstin schreibt:

        @ Rosi

        Bei Facebook hat es auch gewaltig nachgelassen, wird auch immer weniger. Ja ist überall eine Flaute, aber dieser Blog hier läuft immer noch besser als andere. Es gibt auch viele stille Leser, die eigentlich garnicht kommentieren sondern nur lesen. Und wenn ich ehrlich bin, stört mich das auch nicht weiter, denn ich glaube, es ist gerade auch die Zeit, wo viele mit sich selber zu tun haben, und auch viele erstmal begreifen müssen, was im Augenblick vor sich geht. Die haben dann erstmal kein Bedürfnis sich auszutauschen sondern müssen erstmal mit den Dingen klar kommen. Die Hauptsache ist doch, der Blog ist da, und der Kontakt auch, wenn es dann notwendig ist. 🙂 Und über 66000 bei der Blogstatistik ist doch ok. 🙂

  4. Rosi schreibt:

    kurz auf den Punkt gebracht…..
    Kurzfim, wird Kult….

  5. sonnenblume schreibt:

    Der kanadischer Psychiater Colin A. Ross ist einer der wichtigsten Experten, der die Welt über Mind Controlprogramme aufgeklärt hat. Im Verlauf seiner ärztlichen Tätigkeit behandelte er Patienten mit ähnlichen Krankheitsbildern, die über militärische und geheimdienstliche Experimente in Verbindung mit Mind Controlprogrammen in den USA, Kanada und Großbritannien berichteten. Dies bewog Ross zu weiteren Forschungen auf diesem Gebiet mittels über den Freedom of Information Act freigegebener Akten der CIA. Ross kam zu der Erkenntnis, daß die amerikanische CIA unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg damit begonnen hatte, umfangreiche Forschungsprogramme zur Bewußtseinskontrolle und zur Erforschung von Drogen sowie zum Entwickeln neuer Verhörmethoden zu starten. Dies geschah mit enormer finanzieller Unterstützung der US-Regierung.

    „Ross ist der Ansicht, daß es der CIA gelungen sei, einen so genannten „Manchurischen Kandidaten“ zu erschaffen und zum Einsatz zu bringen. Das wichtigste Element dabei sei die künstliche Erzeugung multipler Persönlichkeiten mittels extremer Folter, Medikamenten, Drogen und Hypnose. Bestimmte Dokumente, so Ross, gäben Hinweise darauf, daß die CIA schon Ende der fünfziger Jahre damit begonnen habe, Kinder in speziellen Programmen zu Spionen und Attentätern zu trainieren und zu programmieren. Eltern und Pflegeeltern von Adoptivkindern sollen mit involviert gewesen sein, denn nur so sei es möglich, einen Menschen dauerhaft zu kontrollieren. Oft seien die Eltern ebenfalls Geheimdienst- oder Militärangehörige gewesen. Auch hält es Ross für unwahrscheinlich, daß diese Programme, anders als behauptet, Anfang der 1970er Jahre eingestellt wurden, da sie keine brauchbaren Resultate erbrachten“, konsidiert Wikipedia.

    Das Gegenteil ist angesichts der CIA-Kreaturen al-Kaida und IS viel wahrscheinlicher. Und an die Stelle von Einzelversuchen sind inzwischen mittels Chemtrails und HAARP flächendeckende und nationsweite Programme der Gehirnwäsche und Bewußtseinskontrolle mittels massenhafter „Verdumpfung“ und Abstumpfung der Menschen getreten. Interessant dabei ist, daß Rußland unter Putin sich inzwischen von den menschenverachtenden Sprühaktionen verabschiedet hat und es über Rußland keine Chemtrails mehr gibt.

    Mind control ist also kein Programm der Vergangenheit, sondern geht angesichts des drohenden Niedergang des kapitalistischen Systems in die nächste Runde …

  6. Eine völlig normale degeneration!

    Dagegen globuli einnehmen? Davon bekommt ihr eher diabetis als dies dagegen vorbeugen würde!

    • sonnenblume schreibt:

      Es hat sich in der Praxis bereits als wirksam erwiesen, denn Henning Witte hat
      ja schon viele Rückmeldungen von Betroffenen bekommen. Dein Kommentar
      zeigt deine Überheblichkeit und Ignoranz gegenüber Menschen, wie Henning
      Witte, Simon Parkes, Heiner Gehring u.a. , welche sich seit Jahren mit
      Mind Control beschäftigen. Henning Witte nimmt es auch selbst als Schutz ein.
      Vielleicht wäre dies auch etwas für dich………gegen Besserwisserei…….

    • Kerstin schreibt:

      @ transformation

      ich nehme auch kein Globuli, aber ob man davon Diabetis bekommt oder nicht, denke ich mal, weißt du nicht, denn das kannst heute schon von der Nahrungsaufnahme bekommen. Davon mal abgesehen, auch wenn es für dich zur völlig einfachen degeneration gehören mag, muss es für andere nicht als völlig normal gelten. Manchmal lese ich aus deinen Kommentaren ein wenig Arroganz, und das widerrum ist sehr gefährlich, wo du doch über die Esos immer am schimpfen bist. Das sage ich dir jetzt mal als nicht Schlafende. 🙂

      • @all mindcontrol globuli artikel fans: Das mit den globuli war ironisch gemeint, behauptete nicht es gäbe diabetis von globuli sondern es könnte höchstens davon geben (zuckerhaltig) gegen einnahmen von mindcontrol.

        Ihr habt ja jetzt gelesen der eine spirit clo…sagt ja zu globuli gegen mindcontrol und der andere ist dagegen, das geht schon über jahrzehnte so 🙂 Und jetzt könnt ihr selber entscheiden was ihr machen wollt 🙂

        Besser wird wenn selber quantenheilung (ich kenne sämmltiche praktiken) betrieben wird und dann noch auf globuli gesetzt werden muss. Aber ist ja wurscht, was juckts mich 🙂

        Ich sehe nunmal darin eine völlig normale degeneration, versteht ihr weil es einfach völlig normal ist in dieser zeit 🙂 Ich weiss nicht wieviel male das ganze (verschiedenen stufen) schon mal passiert ist…..immer das gleiche schema nur der raum war immer anderst 🙂

        Wenn dies eher von der „verschwörungseite“ gesehen wird ist mir klar das meine „plumpe“ und einfach aussage als arrogant wahrgenommen wird. Aber ich kann damit gut leben und hoffe die andere seite auch bald 😉

  7. sonnenblume schreibt:

    Schmerzen, Krankheiten oder eben Implantate/Mind Control bilden
    im Körper-Energiesystem ein eigenes Feld, welches eine niedrigere Frequenz
    als ein gesunder Körper aufweist. In diesem Feld sinkt das Energieniveau. Eine Körperzelle
    z.B., welche unter 15% seines gesunden Energielevels fällt, fängt an zu mutieren in
    eine Krebszelle.

    Die Schwingungen (Skalarwellen) des homöop. Mittels aurum metallicum ab der Potenz
    D12 zeigt deshalb nur dort eine Wirkung, wo dessen hohe Schwingungen auf diese niedrig schwingenden Energiefelder trifft. Es tritt dann auch nur in diesem Falle eine Reaktion auf, in den
    anderen Fällen existiert keine signifikanten Unterschiede in den Schwingungsfrequenzen
    im Körper-Energiefeld.
    Vom Prinzip her gilt das gleiche für die Liebe, deshalb gibt H. Witte auch Liebe als
    Schutz vor Mind Conrol an.
    Liebe wirkt dann als Schutz direkt auf der feinstofflichen Ebene, Gold auf der
    grobstofflichen Ebene.
    Gold (aurum metallicum) symbolisiert d a s B e w u s s t s e i n …….. 🙂

    Die Farbe des supramentalen Bewusstseins ist Gold und steht als Symbol für das Göttliche, für das Licht und die Erleuchtung.

  8. sonnenblume schreibt:

    Sorry, zuerst ging das Hereinstellen gar nicht, dann aber dafür gleich 3x……..
    muß besonders wichtig sein…..grins………

    • sonnenblume schreibt:

      was passiert hier…..? Jetzt sind wieder 2 von den 3 gleichen Posts
      verschwunden…………….wer controlled hier? 🙂

    • Kerstin schreibt:

      @ sonnenblume

      ich habe es freigeschaltet, weil ich gerade online bin. Wärst du so lieb, und schreibst es in Zukunft nur einmal, ich schalte es frei. Mal landen deine Sachen im Spam Ordner, hatte ich aber bei Koradhy auch schon, und mal klappt es. Ich weiß nicht wo das Problem liegt, ich denke mal an den Anbieter WordPress, denn bei den Einstellungen ist alles ok. 🙂 Die anderen Kommentare von dir gingen ja. 🙂

      • sonnenblume schreibt:

        Das Problem dabei ist, daß ich, wenn ich den Post abschicke und keine
        Reaktion erfolgt, ich nicht weiß, wo er gelandet ist. Er könnte ja auch sonst
        irgendwie verschwunden sein ohne im Spam gelandet zu sein.
        Hmmmmm……..

      • Kerstin schreibt:

        @ sonnenblume

        keine Sorge, sie landen alle bei mir im Spamordner, und ich schalte es dann frei. Bekommen wir schon hin. Die meißten Kommentare von dir klappen ja.. 🙂

  9. Marianne schreibt:

    Ich hab schon beobachtet, dass es manchmal eine Weil geht, bis die Kommentare erscheinen. Mein letzter brauchte ach ein Zeit, was aber ziemlich sicher mein Fehler war, hab 2 links auf einmal gesendet

  10. sonnenblume schreibt:

    Die Angaben von Henning Witte mit dem Rezept von aurum metallicum zum Schutze vor
    Mind Control haben offensichtlich die „Gegenkräfte“ moblisiert, was um so mehr ein
    Zeichen dafür ist, daß seine Angaben von Bedeutung sind.
    Wie könnte es auch anders sein, hat typischerweise unser „lieber“ Lichtweltverlag
    folgendes veröffentlicht:

    http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/04/wichtige-berichtigung-zur-einnahme-von.html

    Ich habe mich nun direkt an Jo Conrad von Bewusst.TV gewendet und ihn gebeten,
    ob Henning Witte eine Stellungnahme zu den Warnungen vor der Einnahme von
    homöopatischem aurum metallicum geben könnte. Hier nun die Antwort (von heute)
    von Henning Witte:

    „Ja, das ist dummes Zeug. Alle die aurum metallicum nehmen und die ich kenne, inklusive meiner selbst seit über 2 Jahren, haben entweder Vorteile davon, oder merken keine Veränderungen, also weder Depressionen noch Selbstmordgedanken. Der Körper tritt nur mit den homeopathischen Mitteln in Resonanz, die er braucht. Das ist der Vorteil der Frequenzmedizin, die mit Skalarwellen arbeitet. Der Körper ist so intelligent, dass er wegfiltert, was er nicht braucht.“

    Das ist für mich eine indirekte Bestätigung der Wirksamkeit dieses Rezeptes, daß nun
    Gegenstimmen aktiv werden und versuchen, Ängste zu schüren.

    Nach Abfrage meines Höheren Selbstes werde ich es auch selbst ausprobieren. Auch
    mein Höhers Selbst bestätigte homöop. aurum metallicum als guten wirksamen Schutz
    vor Mind Control und bestätigte diese Empfehlung von H.Witte.

  11. Pingback: SCHUTZ gegen MIND-CONTROL: (Schutz gegen Skalarwellen) | engelseher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s