Chip-Implantatentwicklung birgt gewaltiges Missbrauchspotential

Chip-Implantatentwicklung birgt gewaltiges Missbrauchspotential…

Implantierte Chips funktionieren wie die Chips einer Kreditkarte. Allerdings sind auch alltägliche Funktionen wie z. B. das Öffnen von Türen dadurch möglich. Die nächste Generation von Implantaten soll das Gehirn von Menschen direkt mit dem Internet verknüpfen können. Welche verheerenden Auswirkungen können solche Eingriffe für die Menschen in nur 20 Jahren mit sich bringen? Nicht nur die Datenschützer warnen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Chip-Implantatentwicklung birgt gewaltiges Missbrauchspotential

  1. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

  2. mecom9 schreibt:

    Aha, eine Kombi aus Silicon Valley und George Orwell 1984

  3. mecom9 schreibt:

    Hier noch ein interessanter Krimi – sehenswert bei schlechtem Wetter mal ; )

    Frankreichs Robin Hood…..damit meine ich absolut keine Gewaltverherrlichung!
    J. M., eine Beschreibung seiner Autobiographie vom Kopp Verlag:
    „Jacques Mesrine schrieb seine Autobiographie im Hochsicherheitstrakt eines Pariser Gefängnisses. Nach seinen Kriegserfahrungen in Algerien und erfolglosen Versuchen, einer geregelten Arbeit nachzugehen, bricht Mesrine mit allen Konventionen des bürgerlichen Lebens und sagt der Gesellschaft den Kampf an. Die „Risiken eines Lebens am Rande der Gesellschaft“ nimmt Mesrine mit konsequenter Entschlossenheit auf sich, er zeigt weder Reue noch Selbstmitleid. Als „Superstar“ und „Ausbrecherkönig“ hatte er breite Sympathien auf seiner Seite, darüber hinaus wurde er einer der – im wahrsten Sinne des Wortes – radikalsten Gegner der Hochsicherheitstrakte.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s