Außerirdischer?

Ich bin ja Skeptikerin, dass ist auch gut so. Habe gerade dieses Video auf You Tube entdeckt. Scheint eine neue Entdeckung in Peru zu sein. Wenn Ihr auf You Tube unten rechts auf die Schraube klickt, könnt ihr Untertitel klicken, und dann deutsch klicken. 🙂

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Außerirdischer?

  1. mecom9 schreibt:

    Passt zwar nicht zu diesen Themen, aber vielleicht doch…. 😉

    „Die Kopenhagener Deutung wird oft, sowohl von einigen ihrer Anhänger wie von einigen ihrer Gegner, dahingehend missdeutet, als behaupte sie, was nicht beobachtet werden kann, das existiere nicht. Diese Darstellung ist logisch ungenau. Die Kopenhagener Auffassung verwendet nur die schwächere Aussage: ‚Was beobachtet worden ist, existiert gewiss; bezüglich dessen, was nicht beobachtet worden ist, haben wir jedoch die Freiheit, Annahmen über dessen Existenz oder Nichtexistenz einzuführen.‘ Von dieser Freiheit macht sie dann denjenigen Gebrauch, der nötig ist, um Paradoxien zu vermeiden.“

    – Carl Friedrich von Weizsäcker: Die Einheit der Natur. Hanser 1971, ISBN 3-446-11479-3, S. 226.[5]
    Sehr, sehr interessant!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kopenhagener_Deutung

  2. mecom9 schreibt:

    Danke Kerstin,
    vielleicht ist es auch nur ein kleiner Test für Studienzwecke, wie die Leute darauf reagieren. Solche „Meldungen“ verbreiten sich ja von selbst. Nun, es ist Thema…..
    Ich würde mich sehr freuen, wenn der Erich das an Ort und Stelle sehen könnte und mit den Wissenschaftlern sprechen könnte! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s