Ungestümes Gestirn: Die Sonne stößt weitere heftige Eruption aus

Wir haben schon wieder einen X- Flare, jetzt will es die Sonne aber wissen. 🙂

Ungestümes Gestirn: Die Sonne stößt weitere heftige Eruption aus….

Quelle und weiter auf: https://de.sputniknews.com/wissen/20170911317383647-sonne-eruption-ausbruch/

Und hier nochmal die Anzeige

http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

47 Antworten zu Ungestümes Gestirn: Die Sonne stößt weitere heftige Eruption aus

  1. spike9999 schreibt:

    ja, es bleibt spannend 😉 passend dazu ein Text von Jan van Helsing
    https://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2017/09/ein-drittel-wird-gehen-ein-drittel-wird.html?m=1

    • Kerstin schreibt:

      @spike9999
      Ja den Text hatte ich gestern gelesen, und es hat mich nachdenklich gemacht. Wenn sich diese Welt wirklich zum Guten ändern soll, gäbe es wahrscheinlich keine andere Option. Obwohl ich dieses Spreu vom Weizen trennen auch nicht gerade positiv finde. Lassen wir uns überraschen, denn du weißt ia, ich bin kritisch, was sowas angeht. 🙂

  2. werner schreibt:

    Bitte schön, wir wissen alles und doch…..nichts…….

    Daniele Ganser hat mich inspiriert……wir wissen es erst wenn es geschehen ist….

    dann schauen wir es uns an…..

    ein Anschauer..

  3. Steigert sich hier etwa die geburtswehe der jungfrau….ja es bleibt spannend 🙂

    • sunflare33 schreibt:

      …Nein, die Jungfrau hat nur zu viele Bohnen gegessen… 😉

    • Kerstin schreibt:

      @transformationdererde

      na mal sehen, ob am 23. September was geschieht. YouTube ist jedenfalls voll davon. Aber du weißt ja, ich halte von solchen Hypes nichts. Ich beobachte einfach. 🙂

      • sunflare33 schreibt:

        Ich habe auch auf den Ami-Seiten mal zu dem Thema recherchiert und „interessante“ News gefunden:

        „Am oder nach dem 23.9. wird die Menschheit gedrittelt. Ein Drittel darf/muss hier bleiben, ein Drittel segnet das Zeitliche und ein Drittel steigt auf und lebt danach auf einem anderen Planeten.“
        „Nach den beiden Hurrikans folgen zwei schwere Erdbeben, davon the big one in Kalifornien, so dass das Weltfinanzsystem zusammenbricht.“
        „Am 23.9. geschieht ein Wunder, das alles auf der Erde verändert.“

        Im deutschen Netz:
        „Wenn Merkel wieder Kanzlerin wird, geht das deutsche Volk unter.“
        „Der Bundestag wird aufgelöst.“
        „Am 23.9. gibt es ein Zeichen am Himmel, das für alle sichtbar sein wird.“

        Na dann, spannende Zeiten. Ach ja und Eichelburg erwartet jetzt unmittelbar eine Atombombe auf New York.

      • Kerstin schreibt:

        @sunflare33

        Bleib mir bloß mit dem Eichelburg weg. Der Typ wartet seit Jahren in seiner Hochburg auf den Angriff der Moslems und auf eine Atombombe. 🙂

  4. sunflare33 schreibt:

    @transformationdererde:
    Kann das Nibiru verursacht haben?

    • Also der wind war es nicht 🙂 Beschäftige mich eigentlich nicht mit solchen details, da für mich klar ist das solche phänomene völlig normal sind in dieser vorzeit. Letztendlich ist die ursache da draussen zu suchen. Spirituelle würde dir jetzt sagen du hast zuwenig meditiert und zuwenig fokus auf das gute. Kannst es dir aussuchen 🙂

  5. werner schreibt:

    Servus, @ transformationdererde …….wir sind mittendrin………in deinem „Namen“……..

    • sonnenblume schreibt:

      und:

      Was Menschen zur Hurrikan-Meditation reflektierten und wie Betroffene ihn erlebt haben

      http://transinformation.net/was-menschen-zur-hurrikan-meditation-reflektierten-und-wie-betroffene-ihn-erlebt-haben/

      Besonders beeindruckend war, wie innerhalb von 24 Stunden nach der Meditation
      der Hurrikan Irma von der Kategorie 4 auf Kategorie 1 zurückgestuft wurde und kurz
      darau zum tropischen Wirbelsturm. Damit haben die Kabale nicht gerechnet…….

      • sunflare33 schreibt:

        Blödsinn, denn wenn ein Hurrikan an Land geht, verliert er automatisch rasch an Stärke. Das war also nicht meditationsbedingt, sondern ein ganz normaler Vorgang, wie man ihn bei jeden Wirbelsturm beobachten kann. Sieht man sich die gewaltigen Schäden an, so kann von einem „grandiosen Erfolg“ wohl keine Rede sein. Auf den Keys bis zu 95 % aller Häuser zerstört und in Florida rund 60 Milliarden Dollar Schäden.

      • Kerstin schreibt:

        @ sunflare33

        sehe ich auch so

      • Ich würde den so beschützenden meditierenden vorschlagen jetzt schon dem nächsten hurrikans die immer grösser werden und millionen vernichten wird zu meditieren und dabei die überraschenden kathastrophen und erdbeben die es noch geben wird bis zur vollständigen transformation nicht zu vergessen! Meditieren bringt da eher weniger bis so wie ich meine rein gar nichts. Menschen retten wenn das gewollt ist von denjenigen (weiss gar nicht ob das der grund ist oder nur wichtigtuerei, ich weiss es echt nicht) dann wäre es sinnvoller die menschen da zu warnen vor den noch grösseren vor kathastrophen.
        Würde ja auch kein sinn machen für leute zu meditieren die zb. in der nähe der phlegräische felder in italien wohnen, hätte höchstens eine auswirkung das sie einige stunden länger am leben wären.

        Da dürfen sie schon ein bisschen realistischer sehen, das ist kein esoterischer geburtstags trallala wo man mit ein bisschen weihrauch die luft verpestet und dann alles gut.

        Aber ja gut, da rede ich seit jahren an eine wand, nur die kathastrophen werden immer grösser, wahrscheinlich bis ihre hütten selber mal vom arsch weggeblasen werden

      • solapis schreibt:

        https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcT55jBMZGpLaRiIAUEoBo9K9TIYsPDjehtimaX6MDslSVab0aV6nQ

        Transinformations NET.. schreibt täglich irr gen d welche „Nettigkeiten“..
        Ich vermag da nicht einen zu sehen der da mal wirklich etwas von sich mitteilte.. ausser Anhängern und Papagaien.. daher obsolet..
        Schon krass SB.. oder wie auch immer dein Name sein mag.. wie sehr du dich einst ereifert hattest .. gegen so vieles und das landet jetzt alles in der lila blass blauen herabgekommen Lordschschaft eines Transformations NETZES.. aus Übersee..

        Und wisse.. wenn du in den Wald rufst .. hast du auch das Echo zu ertragen…
        wenn nicht dann rufe er- sie – es nicht in den Wald.
        Im Übrigen.. kannst Du gerne auf „Transfonettigkeit“ weiter rumhängen bleiben… geniesse das für dich.. denn das was du von dir gibst ist nichts aus Dir.
        Wenn du einst aus deiner Verpuppung hervorgehst und Bild zeigst .,. dich selbst bezeugst dann .. dann lasse ich mich gerne auf dich ein.. Bis dahin suche ..! Komm brings.. bring mir den Ast .. WAU WAU.. wuff wuff. Wiederholung die hundertausendste.. Oh was en Spass.. .. nein ich werfe denn dir nichts mehr zu… Das ist dein HI JOB
        Im Übri Gen.. wie dumpf .. ja wie sehr muss ein Mensch? Im Sumpf stecken dass er vom Fernseh oder Internetsessel aus sich über das Leid der Betroffen der massen echauffiert.
        Herab lassend äussert und das auch noch als Erfolg gereichen will.
        Fakt ist Fakt… daher lehne dich zurück in deinem Transennet..
        Es kommt Dir Gleich.
        War es nicht so .. dass du mich und andere Wesen als Emporkömling und „anderes“ abgetan hattest..
        Nun denn .. Ich halte fest.. Du bist gestrandet worden… epochal.. aber auch das geht vorrüber… epochal..
        An mir liegts nicht… !

        apis
        Kurt Meyer

  6. solapis schreibt:

    Hallo TSE…
    TEASER…
    😉

    „Aber ja gut, da rede ich seit jahren an eine wand, nur die kathastrophen werden immer grösser, wahrscheinlich bis ihre hütten selber mal vom arsch weggeblasen werden“

    Ich kenne da noch einen der redete auch mal gen Wand .. befahl eine Arche..zu bauen.. seinem Getreuen.. Eine Arche.. ein Schiff.. oder eben Uboot um seine Geschöpfte Welt zu retten.. .. ja was dabei heraus kam – sehen wir nun.
    Und Hennoch.. sry.. Dennoch ist nicht aller Tage AB END
    http://www.gottwissen.de/ET/MarsArche.htm
    Grüsse
    ans Konsortium
    apis

  7. sonnenblume schreibt:

    sunflare,

    „Blödsinn, denn wenn ein Hurrikan an Land geht, verliert er automatisch rasch an Stärke. Das war also nicht meditationsbedingt, sondern ein ganz normaler Vorgang, wie man ihn bei jeden Wirbelsturm beobachten kann.“

    Wenn du die Nachrichten aufmerksam verfolgt hast, da hast du sicher mitbekommen, daß
    der Hurrikan p l ö t z l i c h die Richtung verändert hat und alle Prognosen seinen Verlaufes
    trafen nicht ein. Diese Richtungsveränderung des Hurikans Richtung Ostküste geschah
    direkt nach der Meditation, ansonsten hätte sich der Hurrikan auf dem Meer wieder
    „aufgeladen“ und wäre u.U. sogar noch stärker geworden und die Schäden wären um ein
    Vielfaches noch stärker geworden.
    Unter den gegeben Umständen und vorhandenen Kräften war dies die bestmögliche Lösung.

    Eure Voreingenommenheit ist schon unglaublich und die persönlichen Erfahrungen, die
    einige Kommentatoren hatten und berichteten, ist für euch wohl auch irrelevant…….

    • sonnenblume schreibt:

      Habt ihr euch jemals mal Gedanken darüber gemacht, daß durch die Teinahme
      vieler Tausende von Menschen t a t s ä c h l i c h etwas erreicht wurde und wenn
      bereits e i n Menschenleben dadurch gerettet wurde, dann hat es sich schon gelohnt.
      Was habt ihr denn als Hilfe in diesem Falle unternommen?

      • spike9999 schreibt:

        „Was habt ihr denn als Hilfe in diesem Falle unternommen?“

        Nichts, absolut gar nichts!
        Warum sollte ich in die Reinigungs- und Selbstheilungskräfte der Erde eingreifen? Schonmal überlegt, daß alles andere als sinnvoll ist, sich gegen die Elemente – in dem Fall Luft – zu stellen?
        Ihr greift in natürliche Prozesse ein von denen ihr überhaupt keine Ahnung habt, und seid somit auch nicht besser als die Wettermanipulatoren der anderen Seite, zumal echte Meditation von euch verunstaltet wird und das ist ekelerregender Eso-Scheiß à la „denn sie wissen nicht was sie tun!“
        Merke: Meditation ist und war auch schon immer eine Methode, um sich selber in seine Mitte zu bringen und mit sich selber in Kontakt zu sein, ohne sich vom Aussen beeinflussen zu lassen – medi tat ion!
        Wer damit das Aussen beeinflussen will ist ganz einfach ein machtgieriger Manipulator, der sich als angeblicher Retter aufspielen will, und das ist reine Ego-Schiene und alter negativer Atlantis-Kram!
        Aber so seid ihr nunmal, SB, und ihr werdet letztendlich die Konsequenzen für eure Respektlosigkeit gegenüber der Natur und der Elemente durch eure dämlichen Manipulationsversuche auch selber tragen müssen in eurem einseitigen blinden Gutmenschen Getue!
        Jawoll, so kennt man euch – indoktriniertes Denken und nichts dazugelernt, sich gleichzeitig aufpumpen wollen und die eigene Ideologie mit ammoniakgetränkten Wattebäuschchen verteidigen, denn die Kehrseite eures Handelns seid ihr unfähig zu sehen, denn alles hat 2 Seiten …..
        Viel Spaß noch damit und eurem „Menschenretter-Quatsch“ 😎

    • Kerstin schreibt:

      @ sonnenblume

      Normalerweise schreibe ich dazu nichts mehr, weil ich es einfach leid bin, mit meinem Standpunkt gegen die Wand zu fahren. Aber es gibt ja noch welche, die so denken wie ich. Und es gibt ja wohl auch bei dir welche, die so denken wie du. Meditationen helfen natürlich, um wieder zu entspannen und in seine Mitte zu kommen. Das was jetzt geschieht und auch noch geschehen wird, sollte man allerdings von einer höheren Warte betrachten, sonst dreht man bald durch. Es muss geschehen, damit etwas neues entstehen kann. Das Alte muss gehen, was nicht heißt, dass ich kein Mitgefühl mit den Menschen habe, die gestorben oder verletzt worden sind. Viele haben ihre Häuser und alles verloren. Aber es gibt auch viele, die sagen, ich lebe noch, alles andere ist nicht wichtig. Es gab Vorwahnungen, aber viele wollten nicht gehen. Auch das kannst du nach prüfen. Es geht auch nicht nur um die Naturkastasrophen, wobei ich der Ansicht bin, dass nicht alles Natur gemacht ist. Statt zu meditieren und sich auf Seiten zu verlassen, die sich mehr im Weltraum aufhalten, als auf der Erde, wäre es auch mal ratsam, die Menschen zu beobachten, was ich täglich tue. Auch da gibt es Veränderungen wie zum Beispiel, Verwirrung, Agressivität, aber auch Hilfsbereitschaft und Mut. Klares Denken heißt nicht stundenlang zu meditieren, sondern alles zu beobachten und wahr zu nehmen. Ich brauche mein höheres Selbst nicht zu befragen, denn es kommt einfach, weil ich Vertrauen habe, und etwas tue, wenn es erforderlich ist. Außerdem wird mir immer mehr bewusst, dass ich das alles kenne, schon mal erlebt habe, und dadurch die Dinge akzeptieren kann, weil ich weiß was kommt. Ob du das jetzt verstehst weiß ich nicht, aber mehr schreibe ich dazu nicht. Ich kann nur jedem raten, sich nicht immer darauf zu verlassen, was andere schreiben, wie zum Beispiel Cobra, und die ganzen Channelings, die angeblich für die Menschheit channeln. Ich sehe das anders, wenn Infos kommen, sind sie für mich, um meinen Weg weiter zu gehen. Am Ende möchte ich noch sagen, es gibt viele Wahr-heiten, aber am Ende nur eine Richtung, in die wir alle gehen. 🙂

  8. spike9999 schreibt:

    Strike 😀

      • spike9999 schreibt:

        sie brauchen nunmal ihre Gurus, denen sie folgen können! Watt willste machen 😉

      • Kerstin schreibt:

        @spike9999

        Ja, sieht wohl so aus. 🙂 Vielleicht ist es auch die Angst davor, machtlos zu sein gegenüber dem, was noch folgt. Aber zu viel Angst, ist kein guter Ratgeber.

      • spike9999 schreibt:

        keine Ahnung! Ich denke es ist der Unterschied zwischen Spiritualität und dem CIA gemachten New Age Sektentum, das gezielt in die Irre führen soll, eben als Ersatzreligion. Funktioniert bei Schafen, die ein Leittier brauchen, aber eben nicht bei Luchsen, die eigenständig leben und handeln, weil sie sich selber führen 🙂

  9. sonnenblume schreibt:

    spike,
    „Ihr greift in natürliche Prozesse ein von denen ihr überhaupt keine Ahnung habt, und seid somit auch nicht besser als die Wettermanipulatoren der anderen Seite, zumal echte Meditation von euch verunstaltet wird und das ist ekelerregender Eso-Scheiß à la „denn sie wissen nicht was sie tun!““

    Das ist so ziemlich der dümmste Kommentar, den ich seit langem gelesen habe, weil er
    in der Tat die Wahrheit auf den Kopf stellt !

    Offensichtlich hast du von den Zusamenhängen der Energiefelder ( den natürlichen und
    den menschlichen) absolut keine Ahnung und dein Urteil trifft hargenau auf deinen eigenen
    Kommentar zu.

    Wenn du wirklich die Zusammenhänge verstehen willst, da empfehle ich dir das Buch:

    „Mit der Natur reden“ von Michael Roads. Hier werden die Auswirkungen der menschlichen
    Gedanken UND Emtionen auf die Vorgänge in der Natur gut beschrieben. Auch sein
    Buch „Im Reich des Pan“ ist hervorragend, um diese Thematik zu verstehen.

    Schlimm ist nur, wenn man keine Ahnung hat und dann solche Hammerurteile fällt.
    Einfach widerlich!

    • spike9999 schreibt:

      ja, iss klar, SB – du hast recht und alle anderen sind dumm, die dir nicht zustimmen oder die gar eine andere Meinung haben und wieder empfiehlst du ein Buch, das ja auch wieder ein Dritter geschrieben hat, dem du glaubst.
      Also dasselbe wie immer bei dir und herzlichen Glückwunsch zur Lernresistenz und zur Eigenverantwortungslosigkeit bzw. zum Schaf-Dasein, der du immer anderen Anweisungen folgen musst. Hast du keine eigenen Erkenntnisse?
      Na bravo zu diesem dämlichen Verhalten! Da möchte ich keinesfalls mitwirken bei eurer Mischpoke der unwissenden ferngesteuerten Rechthaber 😎

      • Kerstin schreibt:

        @ sonnenblume
        Missioniere hier nicht rum, gehe einfach wenn dir unsere Ansichten nicht gefallen und basta. 🙂

      • Kerstin schreibt:

        @ spike9999

        lohnt sich nicht, ist immer das Gleiche Bla Bla. Dann hört man wochenlang nichts von sonnenblume, dann taucht er wieder auf, und wieder das selbe, bla bla bla. Ich verstehe garicht, was er auf diesen Blog noch will, missionieren, rechthaberisch alles besser wissen, oder weil sonst keiner mit ihm schreibt. Die Antwort steht wohl in den Sternen. 🙂

      • sonnenblume schreibt:

        Und tschüß, hier ist immer noch „alles beim Alten“.. Da tut sich einfach nichts……selbst
        wenn man sichtbare Erfolge vorweisen kann. Wie die Hyänen stürzen sie sich auch
        diese Informationen und alles wir zerrissen.

        Und spike ist die Künstlerin der Wahrheitsaufden Kopfstellung, wie die Aussage:
        „Also dasselbe wie immer bei dir und herzlichen Glückwunsch zur Lernresistenz und zur Eigenverantwortungslosigkeit “ mal wieder klar beweist.Genau das trifft doch auch dich
        selbst zu.
        DU willst doch nicht wahrhaben, daß Abertausende von Menschen sich zu einer
        positiven Absicht zusammentun, ( = Eigenverantwortung durch eigene Entscheidung)
        dann auch noch Erfolg haben (=Dienst für den Nächsten) aufgrund der Grundsätze
        der Quantenphysik und dann unverschämterweise von Lernresistenz und Dämlichkeit spricht. Also übler geht nicht!
        Und dann noch eine Buchempfehlung einfach dadurch diskreditiert, weil es von einem Dritten geschrieben und keine eigene Erfahrung sei. Sag einmal,hast du sie nicht mehr alle?
        Wenn ein Buch Wahrheit enthält, die durch Kontakt direkt mit der Natur vermittelt wird , dann ist es doch völlig wurscht, VON WEM diese Wahrheit ist. Es ist dann einfach Wahrheit.
        Bin ganz schnell weg……..

      • sonnenblume schreibt:

        Kerstin,
        Ich habe hier mit der guten Absicht eine positive Erfolgsmeldung hereingestellt über
        die man sich freuen kann, weil es zeigt, was viele Menschen zusammen in positiver
        Absicht durch verantwortliches H a n d e l n erreichen können.
        Aber was geschieht hier? Ihr stürzt euch auf meine Infos und macht alles nieder…….
        Nicht zu fassen…………negativer geht nicht.
        Und bin dann ganz schnell weg………

      • Kerstin schreibt:

        @ sonnenblume

        Du bezeichnest dich als erwacht, regst dich aber auf, wenn man nicht deiner Meinung ist. Und dann beschwerst du dich noch, dass sich hier nichts geändert hat? Schon mal überlegt, dass es auch an dir liegen könnte, weil sich bei dir nichts geändert hat? Du kommst mit anderen Meinungen und Ansichten nicht klar, fühlst dich persönlich angegriffen. Meiner Meinung nach, solltest du dich auch mal selbst überprüfen, statt immer nur bei anderen die Fehler zu suchen, und das schon seit Jahren. Nur wenn man deinen Kommentaren zustimmmt, ist alles gut, wenn nicht, sind alle böse. Mein Mitgefühl hast du. Dieses Phänomen findet man überigens bei Hardcore Esoterikern häufig, wehe einer zieht nicht mit, dann ist aber Alarm, und sie werden zu Furien. Tschüss und alles Gute, bis zum nächsten Wolkenbruch. 🙂

  10. sonnenblume schreibt:

    Kerstin,

    „Klares Denken heißt nicht stundenlang zu meditieren, sondern alles zu beobachten und wahr zu nehmen“

    Das eine schließt ja das andere nicht aus, sondern es ist ein sowohl als auch. Ich für meinen
    Teil meditiere auch nicht stundenlang , sondern nur, wenn ein Aufruf zu einem bestimmten
    Ereignis an viele Menschen gerichtet ist.
    In der Tat ist meine Haupttätigkeit auch beobachten und wahrnehmen, wobei ich seit
    2011 auch laufend Dinge erlebe, die für mich eine Wiederholung sind, also die ich
    schon mal erlebt habe.
    Verlassen tu ich mich auch nicht auf irgendjemanden anderen, sondern nur auf mich selbst (Herz-
    wahrnehmungen/Verstand) bzw. auch mein Höheres Selbst und dessen Antworten, wobei ich hier trotzdem noch überprüfe.

    „Am Ende möchte ich noch sagen, es gibt viele Wahr-heiten, aber am Ende nur eine Richtung, in die wir alle gehen. “

    Es gibt nur e i n e universelle Wahrheit, aber unzählige Interpretationen und Wahrnehmungen
    davon. Dazu kommen noch endlose Illusionen der „Gläubigen“, die diese für ihre „Wahrheit“
    halten. „Unterschiedliche “ Wahrheiten können nur in einem polaren Denken exstieren, also
    in unserem Verstand, der polar aufgebaut und strukturiert ist.
    Sobald das Denken sich von der polaren Denkweise lösen kann und in ein einheitliches
    Bewusstsein kommt, dann erkennt es, das es nur eine Wahrheit geben kann.

    • Kerstin schreibt:

      @ Sonnenblume

      „Sobald das Denken sich von der polaren Denkweise lösen kann und in ein einheitliches
      Bewusstsein kommt, dann erkennt es, das es nur eine Wahrheit geben kann.“

      Na dann viel Erfolg und gute Reise. Und lasse das missionieren, denn genau das tust du, und es steht dir nicht. 🙂

    • spike9999 schreibt:

      blubb blubb blubb wie Blasen im Wasser, die sich verflüchtigen, so auch du, SB 😉

      • Doris schreibt:

        @ Alle

        evtl. liegt Sonnenblume gar nicht so sehr „daneben“??

        Seit ich mich mit R.Sheldrake und seiner Theorie der morphischen Felder bechäftige, ziehe ich unweigerlich in Betracht, dass den Tragkräften von Gedanken durchaus eine recht große Bedeutung beizumessen ist!

        D i e s ist ein sehr, sehr weitflächiges „Gebiet“, wo es angebracht ist, einfach Obacht zu halten und nicht vorschnell in “ die Runde zu schießen“.

        Grüße an Euch alle

      • solapis schreibt:

        Hallo ..
        Weil ja ob all der Langeweile und Verdarbung auch noch gelacht werden darf .. solle.. dieses mein Beitrag zum Thema Margarine sein..
        Bisher hat sich noch ein jeder Pups verflüchtigt..


        Grüsse an alle Freidenker Unverhaftete.. Selbst Seiende.. Freiwillige –
        verliert euch nicht im Ärger..
        pups
        apis

      • @Doris: „Obacht zu halten und nicht vorschnell in “ die Runde zu schießen“

        Hier sind viele leute die sich schon jahre/zehnte mit solchem befassen, also diesen satz wäre einem hausfrauen esoterikblog eher angebracht als hier. Daher wird dir hier kaum jemand antworten, den im gegensatz zu der anderen seite braucht hier niemand bestätigung für seine ansicht! Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen unterhalten.

      • spike9999 schreibt:

        @Doris
        über 7 Milliarden Menschen = über 7 Milliarden unterschiedlicher Gedanken in jeder Sekunde! Das fängt schon beim Wetter an, dem einen iset zu kalt, dem anderen zu warm, zu trocken, zu feucht, blablabla…
        und du glaubst die Erde und die Natur bedient diesen ganzen unterschiedlichen Gedankenschrott?
        Nö, die Erde macht ihr eigenes „Ding“ zum Glück 😀
        Sie bringt sich wieder ins Gleichgewicht, egal welche Bücher von irgendwem über irgendwelche Theorien geschrieben werden – das ist völlig wurscht, und genau das tut sie mit oder ohne Menschen, und entweder unsereins passt sich da an oder wird vergehen – das haben wir doch schon zig mal durch….

      • Doris schreibt:

        @transformationdererde

        “ … also diesen satz wäre einem hausfrauen esoterikblog eher angebracht als hier.“

        Du nimmst meinen „Satz“ aus dem eigentlichen Bezug heraus!
        Sei dir so belassen, wenn DU damit zufrieden bist.
        Inwieweit Sheldrak’s jahrzehntelange Forschungen mit einem Hausfrauen-Esoterikblog in Zusammenhang gebracht werden können …. da kann ich ob deiner Spitzfindigkeit nur staunen…
        Aber auch dies sei dir abermals – gemäß deiner Fasson – so belassen.

        „Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen unterhalten.“

        D a muss ich nun doch mal ein „Veto“ einlegen und möchte dich das auch nahebringen:
        Was meinen Unterhaltungsmodus betrifft, müsstest du schon ein bisschen in der Lage sein, mir etwas anders wahrzunehmen!

        @spike9999

        „über 7 Milliarden Menschen = über 7 Milliarden unterschiedlicher Gedanken in jeder Sekunde!“

        Da ist schon unweigerlich was dran!!!
        Und genau da sehe ich ja das ganze Dilemma, was hier abgeht – seit Jahrtausenden!!
        Bereits C.G.Jung beschäftigte sich mit dem kollektiven Unterbewusstsein, was in uns allen agiert, ohne dass wir das bemerken, bzw. wahrnehmen.
        Diese Kausalkette wahrzunehmen – d a s ist sehr verzwickt!
        Möglicherweise ist das den Meisten von uns nicht bewusst.
        Ich will doch nicht als „Besserwisser“ auftreten – ich möchte lediglich darauf aufmerksam machen!!

        @Apis

        Deine „Pupse“ in Ehren…
        Dazu empfehle ich dir lediglich:
        1. wechsle das Untergefährt
        2. tausche die dahinfurzende Braut aus
        3. d a n n siehe weiter

        Grüße Doris

      • Dachte mir schon wenn sie eine hardcore esoterik …. ist dann kommt sie nochmal, sie will das doch nicht auf sich sitzen lassen, das ganze angelesene von „gescheiten“ leuten und dann noch damit ihr „glauben“ zerstören auf dem all ihre ängste ( tod,verlust,altes verlieren) geschützt in deckung gehalten werden können!

        Wie im gegensatz zu diesen damen und herren muss ich nicht dagegen halten, mir völlig wurscht und geht mir am a.. vorbei 🙂

        Vielleicht noch ein tipp, ruhig bleiben das geschehen beobachten und evtl. dies hin und wieder mit der eigenen ansicht vergleichen.

        Mein gott es kommt mir so vor als ob ich mit SB schreibe, habe ich jetzt schon zwei liebe freunde 🙂

      • spike9999 schreibt:

        rofl 😀
        ja, watt willste machen TF 😉
        der CIA hat eben gute Arbeit geleistet bzgl. esoterische new age Gehirnwäsche….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s